Sie befinden sich hier

Inhalt

Übersicht Prozesse, Leistungsbereiche, Facetten

Facettenkreis von Vorbedingungen, Aktivitäten, Resultaten und Folgen von (angewandter) Forschung und Third Mission.

In dieser Übersichtsdarstellung werden auf einen Blick die vier Prozesse Vorbedingungen, Aktivitäten, Resultate und Folgen und die dazugehörigen Leistungsbereiche und Facetten dargestellt. Unmittelbar ersichtlich ist, dass verhältnismäßig viele Facetten im Bereich Aktivitäten (grüne Fläche) zu finden sind.

 

Grafik zur Vergrößerung anklicken.

Der Kern des FIFTH Ansatzes zur Messung von Forschung und Third Mission: Eine prozessorientierte Sicht

Wenn Forschung und Third Mission adäquat abgebildet werden sollen und die von den Hochschulen hier erbrachten Leistungen in ihrer Gänze unterstützt und honoriert werden sollen, ist es notwendig, die Leistungen als Prozess zu verstehen und nicht nur auf die Aktivitäten (Kooperationen) und Resultate (Publikationen) zu achten. Aus diesem Grund wird in FIFTH eine prozessorientierte Sichtweise (iooi-Modell) eingenommen.

Grafik zur Vergrößerung anklicken.

Worin werden sich die Hochschulen in Zukunft verstärkt engagieren?

Bereiche künftigen Engagements von HAW

81 Hochschulleiter beantworteten die Frage, in welchen Bereichen sich ihre Hochschule künftig verstärkt engagieren solle. Forschung und Wissens- und Technologietransfer sind von besonderem Interesse. Allerdings bestehen Unterschiede zwischen staatlichen und nicht-staatlichen Einrichtungen.

Wie aktiv sind die Hochschulen in Forschung und Third Mission?

Aktivitäten der HAW insgesamt
Aktivitäten der HAW nach Trägerschaft

Befragt wurden die Hochschulleitungen der HAW dazu, wie aktiv sie in den verschiedenen Facetten von Forschung und Third Mission bereits heute sind. Die Ergebnisse sind repräsentativ.

Grafiken zur Vergrößerung anklicken.

Welche Aktivitäten führen Professor(inn)en durch?

Tätigkeiten der Professor(inn)en in den vergangenen zwei Semestern
Geplantes künftiges Engagement der Professor(inn)en

Angabe der befragten Professorinnen und Professoren zur Frage, welche Aktivitäten sie in den vergangenen zwei Semestern durchführten und dazu, welchen Tätigkeiten sie unabhängig von einer externer Unterstützung zukünftig durchführen möchten. Die Befragung ist nicht repräsentativ.

Grafiken zur Vergrößerung anklicken.

Wie wird die Zukunft des Hochschulsystems aussehen?

Umfeld: Politische Rahmenbedingungen
Umfeld: Hochschule
Umfeld: Wirtschaft
Umfeld: Gesellschaft

Das zweite Expertendelphi wurde um einen kleinen Szenariotest ergänzt. Die zehn Mitglieder des Expertenkreises wurden um eine Einschätzung der zukünftigen Entwicklung der Rahmenbedingungen für Forschung und Third Mission an HAW gebeten. Obwohl nur sieben Experten am Delphi teilnahmen, kam Interessantes zum Vorschein. Einig sind sich die Experten darin, dass sich nichts verschlechtert und im Gegenteil, oftmals sogar positiv sich entwickelt. Die Anregungen zum Weiterdenken können den nebenstehenden Tabellen (zur Vergrößerung klicken) entnommen werden.

Kontextspalte

FIFTH

Newsboard

CHE - Forum zu Third Mission. April 2017

Am 25. April 2017 findet ein CHE - Forum zum Thema Third Mission statt. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Pressestimmen

04.04.2016: In einem Interview mit der ZEIT erläutert CHE-Geschäftsführer Frank Ziegele, warum es die eine beste Universität nicht gibt und Fachhochschulen in bestimmten Bereichen besser abschneiden als Exzellenzuniversitäten. Mehr dazu…

19.03.2016: In einem Gastbeitrag in der ZEIT wirbt Bernd Reissert für die Professur an Fachhochschulen und fordert eine Informationskampagne von Bund und Ländern, um die Möglichkeit einer FH-Professur bekannter zu machen. Mehr dazu…