Sie befinden sich hier

Inhalt

Promotion

18.01.2016: Laut Bericht der Oberhessischen Presse rechnen die Fachhochschulen in Hessen bereits im laufenden Jahr mit den ersten Promotionen. Mehr dazu…

06.12.2015: Wie die Welt berichtet, lehnen hessische Universitäten das von der Regierung beschlossene Promotionsrecht für Fachhochschulen weiterhin ab. Das eigenständige Promotionsrecht setze den Trend zur Nivellierung des Hochschulsystems «in Richtung einer Einheitshochschule» fort, so die Sprecherin der Konferenz hessischer Universitätspräsidien (KHU). Mehr dazu…

26.11.2015: Dank des gestern beschlossenen Hochschulgesetzes erhalten Fachhochschulen in Hessen künftig ein eigenes Promotionsrecht. Weitere Details und Stimmen zur Entscheidung hat die Frankfurter Rundschau eingesammelt. Mehr dazu…

18.11.2015: Der Westen befragt Martin Sternberg, den Vorsitzenden der Landesrektorenkonferenz der Fachhochschulen und Rektor der Hochschule Bochum, zum ersten Treffen der „Kooperationslounge“, die Kooperative Promotionen für den wissenschaftlichen Nachwuchs in NRW vorantreiben will. Mehr dazu…

26.10.2015: HAW-Absolventen sollen in Baden-Württemberg einfacher promovieren können. Dazu richtete das Wissenschaftsministerium zehn neue Kollegs ein, wie u.a. die Welt vermeldet. Mehr dazu...

12.08.2015: Baden-Württembergs Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) will das Promotionsrecht, das bisher allein bei den Universitäten liegt, reformieren. Im Interview mit der Badischen Zeitung äußert sie sich zu ihren Plänen. Mehr dazu...

30.07.2015: Nach Informationen des Magazins Forschung & Lehre will die Landesregierung von Schleswig-Holstein FH-Absolventen mehr Promotionsmöglichkeiten eröffnen. Mehr dazu...

24.07.2015: Sigrid Maurer, Wissenschaftssprecherin der Grünen in Österreich, spricht sich gegen ein Promotionsrecht an Fachhochschulen aus. Das Promotionsrecht für die Donau-Uni Krems bezeichnet sich laut APA als großen Fehler und politisch motiviertes Geschenk. Mehr dazu...

Nach oben

20.07.2015: Wie die NRZ schreibt, hat die Ruhr-Universität Bochum eine Kooperationsvereinbarung mit der Hochschule Bochum unterzeichnet. Dadurch soll Nachwuchsforschern der Zugang zur Promotion erleichtert werden. Mehr dazu...

16.07.2015: Im Wissenschaftsausschuss des Hessischen Landtags wurde die Ausrichtung des neuen Hochschulgesetzes im Kern bestätigt. Gemäß der hochschulpolitischen Sprecherin der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Karin Wolff, wird unter anderem ein an Bedingungen geknüpftes Promotionsrecht für Fachhochschulen und besonders qualifizierte Fachhochschulabsolventen eingeführt. Dabei wird auch auf das Centrum für Hochschulentwicklung verwiesen.  Mehr dazu...

13.07.2015: Bildungsexperte George Turner setzt sich in seiner Kolumne im Tagesspiegel mit dem Thema „Promotion an Fachhochschulen auseinander“ und prophezeit: Den Universitäten droht der Abstieg. Mehr dazu...

08.07.2015: Die Mittelbayerische Zeitung schreibt, dass die Pläne zu einer Verbundpromotion in Bayern auf große Zustimmung bei regionalen Hochschulen stößt. Ab Januar 2016 sollen Professoren von Universitäten und HAWs unter dem Dach des neuen Bayerischen Wissenschaftsforums (BayWISS) Doktoranden gemeinsam betreuen und gleichberechtigte Gutachter und Prüfer sein. Mehr dazu...

05.07.2015:  Das BR5 Campusmagazin beschäftigt sich mit dem Thema "Leichter promovieren - Absolventen der Fachhochschule sollen ohne Probleme Doktortitel bekommen". Mehr dazu...

23.06.2015: Focus Online berichtet unter Bezugnahme auf dpa, dass Wissenschaftsminister Ludwig Spaenle (CSU) seine Pläne für eine „Verbundpromotion“ am Mittwoch im Hochschulausschuss des Landtags vorstellen wird. Bayerns Fachhochschulen können künftig gemeinsam mit den Universitäten Doktortitel vergeben. Mehr dazu...

27.05.15: Die Frankfurter Rundschau benennt Eckpunkte des Entwurfes zum hessischen Hochschulgesetz, wie etwa das eigenständige Promotionsrecht für Fachhochschulen. Mehr dazu...

26.03.2015: Die Landesrektorenkonferenz der Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen zählt aktuell mehr als 650 Promotionsvorhaben an NRW-Fachhochschulen, die häufigsten davon in den Ingenieur- und Naturwissenschaften. Mehr dazu...

20.02.2015: Die duz berichtet: Es war ein hochschulpolitischer Paukenschlag, als Baden-Württemberg im vergangenen Frühjahr als erstes Bundesland das Promotionsrecht für Fachhochschulen ins Gesetz schrieb. Ein Jahr später ist es darum geradezu verdächtig still geworden. Eine Erkundung im Südwesten. Mehr dazu...

19.02.2015: Im Standard.at fordert Kurt Koleznik, der Generalsekretär der österreichischen Fachhochschul-Konferenz, das Promotionsrecht für Fachhochschulen. Mehr dazu...

05.11.2014: In ihrer ‚Berliner Erklärung‘ plädiert die „HochschulAllianz für Angewandte Wissenschaften“ für ein eigenständiges Promotionsrecht in forschungsstarken Bereichen an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Mehr dazu...

17.09.2014: Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt wirbt via Pressemitteilung für eine Promotion, räumt allerdings ein, dass es sich beim Promotionsverfahren „um einen langen Weg“ handelt. Mehr dazu...

31.08.2014: Drei Bundesländer versprechen das Promotionsrecht für Fachhochschulen. Doch die Hürden sind hoch, an den Universitäten führt bisher kein Weg vorbei. Mehr dazu...

02.08.2014: Berufsbegleitend an der Dissertation schreiben? Der DBA – Doctor of Business Administration – ist eine weltweit beliebte Möglichkeit der Teilzeit-Promotion für Manager, die sich im Rahmen der Fachhochschulen stärker in der Theorie profilieren möchten. Mehr dazu...

12.06.2014: In der Diskussion um das Promotionsrecht für Fachhochschulen äußert sich in einem Gastbeitrag bei ZEIT Online Michael Pötzl, der Präsident der Hochschule Coburg. Mehr dazu...

19.05.2014: Hessens Wissenschaftsminister Boris Rhein lehnt die traditionell strikte Trennung von Universität und Fachhochschule ab. Einige Fachhochschulen seien fachlich bestens vernetzt und stark in der Forschung, daher sollten sie ein eigenständiges Promotionsrecht erhalten, sagte der CDU-Politiker. Mehr dazu...

09.05.2014: Via Pressemitteilung gibt die Jade Hochschule mit „Jade2Pro“ die Ausschreibung des ersten Promotionsprogramms einer Fachhochschule in Deutschland bekannt. Mehr dazu...

 

26.03.2014: Der Deutsche Hochschulverband (DHV) lehnt Pläne, Fachhochschulen ein Promotionsrecht zu gewähren, als einen gefährlichen Irrweg ab und warnt vor den Folgen eines politischen Dammbruchs. "Das Promotionsrecht für Fachhochschulen birgt das Risiko, die gesamte Architektur des Hochschulsystems zum Nachteil der Universitäten zu zerstören.", erklärte der Präsident des DHV, Professor Dr. Bernhard Kempen. Mehr dazu...

21.03.2014: Die Fachhochschulrektoren Nordrhein-Westfalens fordern ein Promotionsrecht für Fachhochschulen über ein spezielles Graduiertenkolleg. Ihr Vorsitzender Martin Sternberg stellte in einem Interview mit Deutschlandfunk die unterschiedlichen Argumente vor. Hören Sie rein...

20.03.2014: Im Streit um das Promotionsrecht für Fachhochschulen meldet sich in der Welt Professor Martin Sternberg, Vorsitzender der Landesrektorenkonferenz der Fachhochschulen, zu Wort. Er bezeichnet den geplanten Gesetzesentwurf für Fachhochschulen in NRW als „zu begrenzt“. Mehr dazu...

10.03.2014: In einer neuen Veranstaltungsreihe informiert die Hochschule über die Möglichkeiten an der HAW Hamburg zu promovieren. Rahmenbedingungen, Unterstützungsangebote und die Suche nach universitären Kooperationspartnern für Promotionsvorhaben stehen im Mittelpunkt. Mehr dazu...

05.02.2014: Die HochschulAllianz für Angewandte Wissenschaften (HAWtech) plädiert für qualitätsgesicherte Promotionsmöglichkeiten an forschungsstarken Fachhochschulen und begrüßt via Pressemitteilung im IDW die Initiativen in Baden-Württemberg und Hessen. Mehr dazu...

02.02.2014: Fachhochschulen entwickeln verschiedene Strategien, um internationaler zu werden. In diesem Sinne ist der starke Fokus auf die eigenen Strukturen und die damit verbundene Internationalisierung von Studium und Lehre folgerichtig. Mehr dazu...

23.01.2014: Geplante Experimentierklausel im Hochschulgesetz BaWü: Die Experimentierklausel soll den Hochschulen für angewandte Wissenschaften erlauben, erstmals ohne Mitwirkung der Universitäten ein qualitätsgesichertes, befristetes Promotionsrecht auszuüben. Darüber wird am 19. Februar im Landtag beraten. Mehr dazu...

20.12.2015: Das Land NRW investiert bis 2017 drei Millionen Euro in Forschungsprojekte an Fachhochschulen. Mehr dazu...

22.10.2015: Erstmals trafen sich die Vizepräsidentinnen und Vizepräsidenten für Forschung in NRW an der HRW in Bottrop. 21 Mitglieder nordrhein-westfälischer Fachhochschulen tauschten sich auf der Konferenz zu Themen wie nachhaltige Forschung, Ethik in der Forschung oder ein Graduierteninstitut NRW aus. Mehr dazu...

14.10.2015: Die Süddeutsche Zeitung berichtet über Forschung an bayerischen Fachhochschulen. Im Bayerischen Wissenschaftsforum, das nächste Woche offiziell gegründet wird, sollen Universitäten und Fachhochschulen gemeinsam FH-Doktoranden betreuen. Mehr dazu…

13.10.2015: Die Südwest Presse berichtet, dass das Zentrum für angewandte Forschung „Spantec light“, ein Zusammenschluss der Hochschulen Ulm, Aalen und Mannheim, mit bis zu 800 000 Euro gefördert wird. Mehr dazu…   

24.08.2015: Das Portal Regionews vermeldet, dass die Fachhochschule Oberösterreich mehr als ein Drittel der FH-Forschung in Österreich erbringt. Mehr dazu...

Nach oben

18.08.2015: Spiegel Online beschäftigt sich mit unternehmensfinanzierter Forschung. Ein Gericht hat entschieden, dass die Uni Köln ihren Geheimvertrag mit dem Pharmarunternehmen Bayer weiter unter Verschluss halten darf. Mehr dazu...

20.06.2015: Der Radiosender SWR2 widmet sich in einem Beitrag dem neuen Förderprogramm für anwendungsnahe Forschung, mit dem Bundesforschungsministerin Wanka Forschung an Fachhochschulen fördern will. Mehr dazu...

Nach oben

08.06.2015: Die Fachhochschule Bern will ihren Forschungsbereich stärker interdisziplinär ausrichten und erhofft sich dadurch zusätzliche Aufträge aus der Industrie berichtet SRFMehr dazu...

12.03.2015: Laut Informationen der Augsburger Allgemeinen nimmt die Hochschule Neu-Ulm erfolgreich am Bundesprogramm „Forschung an Fachhochschulen“ teil. Mehr dazu...

04.03.2015: Die Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) hat ihr jährliches Gutachten an Bundeskanzlerin Angela Merkel überreicht. Dabei lobte das unabhängige Gremium insbesondere die Innovationsförderung durch die gezielte Verzahnung von Wissenschaft und Wirtschaft im Rahmen der Hightech-Strategie der Bundesregierung. Mehr dazu...

23.01.2015: Die Forschungsausgaben der Wirtschaft sind erstmals wieder leicht gesunken. Das zeigen neue Daten des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft, die der F.A.Z. vorliegen. Die europaweit verabredete Zielmarke von 3% der Wirtschleistung, die in Forschung und Entwicklung investiert werden soll, wurde 2012 fast erreicht - nun gibt es jedoch einen Rückschlag. Damit der Trend der vergangenen Jahre fortgesetzt werden kann, fordert Andreas Barner, Präsident des Stifterverbands, von der Politik "gute Rahmenbedingung und Anreize" wie steuerliche Förderung von Forschung und Entwicklung.

20.01.2015: Wie forschen Fachhochschulen? Im Gespräch mit dem Wissensmagazin Impuls des SWR2 erklärt Cort-Denis Hachmeister wie Fachhochschulen Forschung betreiben. Mehr dazu...

15.01.2015: Über die Bedeutung von Forschung an Fachhochschulen wird heftig diskutiert. Nun legt das CHE Centrum für Hochschulentwicklung eine Bestandsaufnahme zum Thema vor. Die Publikation zeigt: Forschung wird an Fachhochschulen zunehmend zu einem strategischen Ziel und bietet in einigen Fächern einzigartige Chancen für interdisziplinäre Forschung. Mehr dazu...

09.01.2015: Als erster deutscher Hochschule hat die Europäische Kommission der Fachhochschule Köln das Logo „HR Excellence in Research“ verliehen, ein Gütesiegel im weltweiten Wettbewerb um Spitzen-Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Mehr dazu...

30.10.2014: Deutschlandfunk berichtet: In der Campus-Kita der Fachhochschule Frankfurt am Main werden nicht nur die Kinder von Studierenden betreut, gleichzeitig erforschen Wissenschaftlerinnen der FH auch noch das Sozial- und Lernverhalten der Kinder. Hören Sie rein..

27.10.2014: "Wer jetzt allein ist " so heißt der aktuelle Artikel, erschienen in der duz. Es wird hier die Frage diskutiert, in wie fern die Kooperationen unter den unterschiedlichen Hochschulformen möglich und sinnvoll sind. Mehr dazu...

19.09.2014: Mehr Forschung an Fachhochschulen? Deutschlandfunk interviewt Andreas Bertram, Vizepräsident der Hochschulrektorenkonferenz und Präsident der Hochschule Osnabrück, zu diesem Thema. Mehr dazu...

08.07.2014: Mit EXIST-Forschungstransfer sollen Forschungsergebnisse, die das Potenzial besitzen, Grundlage einer Unternehmensgründung zu werden, zunächst in der wissenschaftlichen Einrichtung weiterentwickelt werden, so dass die prinzipielle technische Machbarkeit der Produktidee sichergestellt ist und eine Unternhemnsgründung erfolgen kann. Anmeldungen sind bis Ende Januar 2015 möglich. Mehr dazu...

20.06.2014:  20 Gäste aus der nordamerikanischen Hochschullandschaft sowie politische Entscheidungsträger besuchen eine Woche lang exzellente Hochschulen und Forschungszentren in Bonn, Köln, Trier und München. Der Fokus liegt dabei auf Fachhochschulen und der angewandte Forschung. Mehr dazu...

23.05.2014: Die aktuellen Rekord-Ausgaben im Bereich der Forschung sind Thema beim Tagesspiegel. Deutschland gehört zu den führenden Innovationsnationen in der Welt. Damit das so bleibt, sollen die Regierung in Zukunft noch mehr Geld in die Forschung investieren. Mehr dazu...

28.04.2014: Kritisiert wird bei der Frankfurter Rundschau die Benachteiligung der Fachhochschulen bei der Vergabe von DFG-Fördermitteln. Mehr dazu...

15.04.2014: Die mit empirischen Forschungsmethoden arbeitende Wissenschafts- und Hochschulforschung in Deutschland ist nach Auffassung des Wissenschaftsrates nicht ihrer gesellschaftlichen Bedeutung entsprechend aufgestellt.In einem Positionspapier greift der Wissenschaftsrat diese Thematik erneut auf. Er nimmt dabei neben dem gesamten Forschungsfeld auch die zukünftige Ausgestaltung des neu gegründeten Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), Hannover, in den Blick. Mehr dazu...

28.03.2014: Im Rahmen einer interdisziplinären Lehrveranstaltung unter der Leitung von Prof. Horst Schumacher werden Studierende aus den Masterstudiengängen Renewable Energy Design und Landschaftsarchitektur der FH Erfurt in Kleingruppen Lösungsansätze entwerfen, um das Grundstück des Betriebshofes der EW Entsorgung GmbH in Dingelstädt weiter zu entwickeln. Mehr dazu...

06.03.2014: Fachhochschulen stehen für praxisnahe, angewandte Forschung und Entwicklung. Forschung findet heute längst nicht nur im klassischen universitären Bereich oder in der Wirtschaft statt, sondern in immer stärkerem Ausmaß auch an den Fachhochschulen. Diese sind mittlerweile unverzichtbare Ausbildungsstätten und aus dem Wissenschaftsbetrieb nicht mehr wegzudenken. Mehr dazu...

05.03.2014: Milena Reichel ist mit 34 Jahren die jüngsteIT Professorin an der FH Flensburg. Im Bereich der Forschung hat sich Reichel ein spannendes Ziel gesetzt: Bildung eines intelligenten Systems, dass automatisch erkennt, wo ein Unternehmen oder ein für die Firma relevantes Themengebiet in sozialen Netzwerken erwähnt wird. Durch den Transfer dieser Erkenntnisse in die Wirtschaft, können Unternehmen schneller reagieren. Mehr dazu...

07.05.2014: Das Plädoyer "Bleibt anders!", erschienen in der Zeit, beleuchtet relevante Argumente, warum die Fachhochschulen sich lieber weiter auf die Lehre konzentrieren sollen. Durch das geforderte Promotionsrecht riskieren die FHs ihr Erfolgsprofil aufzugeben und eine Kopie des Universitätsmodels zu werden. Mehr dazu...

05.02.2014: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert im Rahmen des Programms "Forschung an Fachhochschulen" strukturbildende Projekte, die im Wesentlichen von Investitionen in Forschungsgeräte mit innovativer Technik geprägt sind. Online-Bewerbungsschluss für die Fördermaßnahme FHInvest ist der 19.03.2014. Mehr dazu...

03.02.2014: Was macht Forschung aus? Der amerikanische Spitzenforscher Alec Wodtke erklärt im Hochschulmagazin "duz", warum er Göttingen liebt und Deutschland den USA vorzieht. Mehr dazu...

21.12.2015: Die PresseBox berichtet über die Kooperation der Jade Hochschule und des Allgemeinen Wirtschaftsverbands Wilhelmshaven (AWV). Ziel der Kooperation ist eine breitere Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Hochschule. Mehr dazu…

15.12.2015: Das Portal Juraforum veröffentlicht die CHE-Pressemitteilung zu Hemmnissen und Fördermöglichkeiten für Forschung und Third Mission an Fachhochschulen. Mehr dazu...

02.12.2015: Der Technologietransfer stockt, Hochschulen und  Wirtschaft fremdeln im Ruhrgebiet noch viel zu oft, berichtet die WAZ. „Wir müssen bessere Brücken bauen, da muss etwas geschehen“, fordert deshalb auch der ehemalige RUB-Rektor Elmar Weiler. Mehr dazu…

18.11.2015: In der Schweiz üben erstmals Unternehmen Kritik an einer Fachhochschule. Die FH in Bern lege zu viel Wert auf Forschung und habe keinen direkten Draht zur Industrie, so die Kritik, über die die Berner Zeitung berichtet. Mehr dazu…

05.11.2015: Die Hochschule Offenburg ist eine Kooperation mit der Hahn-Schickard Gesellschaft eingegangen, wie baden online berichtet. Ziel der Zusammenarbeit ist die Entwicklung von Software- und Kommunikationslösungen. Mehr dazu…

November 2015: In der aktuellen Ausgabe des Bildungsmagazins didacta erläutert Isabel Roessler in einem Gastbeitrag das Thema Third Mission an Fachhochschulen. Erwähnt wird auch das CHE-Projekt FIFTH. Mehr dazu...

27.10.2015: Wie das Juraforum berichtet, planen die Hahn-Schickard-Gesellschaft und die Hochschule Offenburg eine Kooperation. Ziel sei die wissenschaftliche und forschungsbezogene Entwicklung von Software- und Kommunikationslösungen unter Nutzung von eingebetteten Systemen. Mehr dazu…

08.10.2015: Wie die Saarbrücker Zeitung berichtet, will die Hochschule für Wirtschaft und Technik (HTW) die anwendungsorientierte Forschung weiter ausbauen und den Kontakt zur lokalen Wirtschaft intensivieren. Mehr dazu…

07.10.2015: Ingenieure der Uni Bayreuth entwickeln ein Wissensnetzwerk zum Thema Energieeffizienzsteigerung für kleine und mittlere Unternehmen in Bayern, wie Pressestelle online berichtet. Mehr dazu...

September 2015: In der aktuellen Ausgabe des Magazins Wissenschaftsmanagement  ist Isabel Roessler mit einem Gastbeitrag zum Thema Third Mission vertreten. Mehr dazu...

08.07.2015: Das vor über zwei Jahren an der Hochschule Harz eingerichtete „Application Lab“ blickt auf eine erfolgreiche Startphase zurück. Dieses dienstleistungsorientierte Zentrum für Forschungsförderung unterstützt seitdem nicht nur die Professorinnen und Professoren an den beiden Standorten der Hochschule sondern auch viele Unternehmen aus der Region bei Vorbereitung und Entwicklung gemeinsamer Forschungsprojekte. Mehr dazu...

24.06.2015: Nach Informationen der Neuen Westfälischen soll in Herford ein „Zentrum für Innovation und Wissenstransfer“ entstehen.  Mehr als 50 Vertreter von Bildungseinrichtungen, Wirtschaft und Stadt haben Ideen für einem „Bildungscampus“ in Herford gesammelt. Mehr dazu...

22.06.2015: Die Wirtschaftswoche geht der Frage nach, warum in Ostwestfalen die meisten Weltmarktführer beheimatet sind. Eine der Antworten: Die Hochschulen der Region kooperieren mit Fraunhofer Instituten und 153 Unternehmen – das verhindere Forschung im Elfenbeinturm. Mehr dazu...

18.06.2015: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung startet die neue Initiative "Starke Fachhochschulen - Impuls für die Region", deren Ziel es ist, regionale Forschungs- und Innovationspartnerschaften von Fachhochschulen mit der Wirtschaft  zu fördern. Es ist eine Fördersumme von rund 100 Millionen Euro für die Dauer von bis zu acht Jahren vorgesehen. Mehr dazu...

18.06.2015: Einer Meldung der Austria Presse Agentur (APA) ist zu entnehmen, dass die österreichische Fachhochschul-Konferenz gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft sowie zentralen Institutionen aus Wissenschaft, Forschung, Bildung und Praxis das Memorandum of Understanding unterzeichnet. Die "Allianz für Responsible Science" will den offenen und konstruktiven Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft unterstützen und weiterentwickeln. Mehr dazu...

09.06.2015: Eine aktuelle Publikation des Instituts für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg setzt sich mit „Third Mission an Hochschulen“ auseinander. Mehr dazu...

18.05.2015: Studieren ohne Abitur an Fachhochschulen wird immer beliebter. „Gerade die anwendungsorientierte Forschung und Lehre der Fachhochschulen in NRW ist für Studieninteressierte mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und erster Berufserfahrung besonders attraktiv“, so Prof. Dr. Martin Sternberg, Vorsitzender der Landesrektorenkonferenz der Fachhochschulen NRW. Mehr dazu...

22.04.2015: Hochschulallianz für den Mittelstand begrüßt Beschlüsse zur Förderung der Forschung an Fachhochschulen, mit der der  Wissens- und Technologietransfer in der Wirtschaft der jeweiligen Region intensiviert und so die Innovationsfähigkeit der Unternehmen gesichert werden soll. Mehr dazu...

18.03.2015: Der Generalsekretär des Stifterverbandes Andreas Schlüter äußert sich im Interview mit der taz zum Thema Zusammenarbeit und Einfluss der Wirtschaft an deutschen Hochschulen. Mehr dazu...

17.03.2015: Sieben Fachhochschulen haben sich zur neuen „Hochschulallianz für den Mittelstand“ (HAfM) zusammengeschlossen. Zu den Beiratsmitgliedern der neuen FH-Lobby gehört laut Spiegel Online auch der ehemalige Telekom-Vorstand Thomas Sattelberger. Mehr dazu...

12.03.2015: Kooperationen zwischen Wirtschaft und Wissenschaft gehen zurück. Dies ergab ein aktueller Faktencheck des Stifterverbandes, der feststellt: Trotz guter Zusammenarbeit, forschen Unternehmen lieber im Ausland. Mehr dazu...

25.02.2015: idw-online (Informationsdienst Wissenschaft), rp-online und das JuraForum machen auf die Ergebnisse der FIFTH-Publikation „Welche Mission haben Hochschulen? Third Mission als Leistung der Fachhochschulen für die und mit der Gesellschaft“ aufmerksam. Diese zeigt, dass deutsche Fachhochschulen auf dem Gebiet der Third Mission bereits aktiv und aufgrund ihrer anwedungsorientierten Ausrichtung dafür auch besonders geeignet sind.

17.02.2015: Der Stifterverband und die Heinz Nixdorf Stiftung möchten die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft institutionell ausbauen und suchen dafür fünf Hochschulen für die Pilotphase eines Transfer-Audits. Hierin sollen Hochschulen ihre Kooperationsstrategien mit externen Partnern in Forschung und Lehre strategisch weiterentwickeln. Mehr dazu...

28.01.2015: Das Institut für Mittelstandsforschung Bonn befragte rund 6.000 Wissenschaftler verschiedener Fächergruppen aus 73 Hochschulen zum Einfluss institutioneller Rahmenbedingungen auf die Gründungsneigung von Wissenschaftlern. Das Ergebnis: Je angewandter und multidisziplinärer die Forschung, desto höher die Gründungsneigung. Die vollständige Publikation ist hier zu finden.  Mehr dazu...

27.01.2015: Der Austausch von Wissen und Technologien zwischen Hochschulen und Wirtschaft soll schneller und effizienter werden. Fast 70 Millionen Euro stellen die Ministerien für Wissenschaft und Wirtschaft bis 2020 zur Verfügung, um Patente, Kooperationen und Gründungen von technologie- und wissensbasierten Unternehmen zu unterstützen. Mehr dazu...

Dezember 2014: Die Mitgliedshochschulen des Hochschulnetzwerks „Bildung durch Verantwortung“ diskutierten Ende November 2014 in Saarbrücken unter dem Motto „Mit Service Learning in die Welt - Lernen abseits von Erasmus und Co“ Praxisprojekte und die Zukunft gesellschaftlich verantwortungsbewusster Hochschullehre zur Förderung der Zivilgesellschaft in der Entwicklungszusammenarbeit (Hochschulrektorenkonferenz, nexus Newsletter 6/2014). Mehr dazu...

16.12.2014: Das Land Nordrhein-Westfalen investiert für den Aufbau des Fraunhofer-Anwendungszentrums an der Fachhochschule Hamm-Lippstadt insgesamt 2,5 Millionen Euro in den nächsten fünf Jahren, vermeldet das Newsportal Kulturigo. Mehr dazu...

12.12.2014: Das Baden-Württembergische Forschungsministerium unterstützt laut Pressemitteilung mit dem 1,3 Millionen Euro schweren Programm „junge Innovatoren“ junge Forscher beim Start in die Selbständigkeit. Mehr dazu...

9.12.2014: Noch nie haben Firmen und Beschäftigte so viel Zeit und Geld in die betriebliche Weiterbildung gesteckt, wie in 2013. Zu diesem Ergebnis kommt das Institut der deutschen Wirtschaft Köln in seiner aktuellen „Weiterbildungserhebung“ – die wichtigsten Ergebnisse fasst der Deutschlandfunk noch mal zusammen. Hören Sie rein...

06.12.2014: Pisa Plus im Deutschlandfunk gibt einen Überblick zum Thema offene Hochschulen und studieren ohne Abitur. Mehr dazu...

04.12.2014: In der neuen Hightech-Strategie heißt es: „Insbesondere Fachhochschulen forschen anwendungs- und lösungsorientiert und kooperieren eng mit den Unternehmen in der Region. Sie helfen so, neue und verbesserte Produkte oder Dienstleistungen im Wettbewerb zu etablieren. Um die Innovationspotenziale der Fachhochschulen vor allem für die regionale Wirtschaft besser nutzbar zu machen, soll die Vernetzung bzw. strategische Kooperation der Fachhochschulen mit Unternehmen auf gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsfeldern gezielt gefördert werden.“ Die aktuelle Bundestagsdebatte zur Hightech-Strategie kann (vollständig) hier nachverfolgt werden.

02.12.2014: Laut Ergebnissen einer aktuellen Befragung des Hochschul-Verbundprojekts Linavo ist die Mehrzahl aller Befragten bereit sich neben dem Beruf weiterzubilden. Mehr dazu...

01.12.2014: Bei BioPro wird daran erinnert, dass das BMBF im Rahmen des Programms „Forschung an Fachhochschulen“ mit der Förderlinie „Forschung an Fachhochschulen mit Unternehmen“ Forschungskooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft unterstützt. Mehr dazu...

29.10.2014: In der WAZ beschreibt man eine gelingende Kooperation von Wirtschaft und Fachhochschule. Mehr dazu...

04.08.2014: Mit dem Wintersemester 2014/15 startet am 1. September 2014 eine Kooperation der IHK Ostwestfalen und der Fachhochschule Bielefeld. Die Bielefelder Initiative für Unternehmungsgründungen (BIfU) soll Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen frühzeitig für die berufliche Selbständigkeit sensibilisieren. Mehr dazu...

31.07.2014: Via Pressemitteilung verkündet das Bundesministerium für Bildung und Forschung den Start des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“. Ziel ist es, die Durchlässigkeit zwischen beruflicher und akademischer Bildung zu verbessern. Mehr dazu...

03.07.2014: Kooperationen mit den Universitäten Siegen, Wuppertal und Paderborn erleichtern FH-Studierenden Einstieg ins Lehramtsstudium und ebnen somit den Weg zum Berufsschullehrer. Start zum kommenden Wintersemester. Mehr dazu...

19.05.2014: Gemeinsam mit Informatikern der Fachhochschule Worms will das rheinland-pfälzische Landeskriminalamt im Kampf gegen Internet-Kriminalität aufrüsten. Die rasante technische Entwicklung stelle die Ermittler ständig vor neue Herausforderungen, teilte Innenminister Roger Lewentz (SPD) mit. Darum sei die Bekämpfung von Cybercrime ein Schwerpunkt des Landeskriminalamtes. Mehr dazu...

15.05.2014: Noch haben Frauen in der Wissenschaft schlechtere Chancen als Männer, sagt Monika Bessenrodt-Weberpals, die Vizepräsidentin der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW). Das Hamburger Abendblatt sprach mit der Hochschulleiterin und Professorin für Physik und Gender im Rahmen der Fachtagung "Chancengleichheit für Frauen in der Wissenschaft". Mehr dazu...

07.05.2014: Anders als an öffentlichen Hochschulen stammen die meisten Lehrkräfte an der FHDW (Die Fachhochschule der Wirtschaft, Düsseldorf) aus der privaten Wirtschaft. Praxis und Lehre in einer Lehrkraft, die genaue Vorstellungen des Berufsfeldes vermittelt. Mehr dazu...

29.04.2014: Eine Kooperation des Maritimen Zentrums der Fachhochschule Flensburg und der International Maritime Organisation (IMO), eine Unterorganisation der UNO, hat sich zum Ziel gesetzt, eine risikoreiche Verbreitung von Tierarten aus fernen Meeresgebieten in regionalen Ökosystemen zu verringern. Invasive Tierarten aus der Ferne verursachen Jahr für Jahr Milliardenschäden in lokalen Gewässern, und sie werden zu einem Großteil über das Ballastwasser der Schifffahrt verteilt. Mehr dazu...

11.06.2015: Wie die SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag in einer Pressemitteilung mitteilt, möchte sie die Fachhochschulen stärken. Gefordert werden u.a. eine bessere finanzielle Ausstattung der Fachhochschulen und ein Ausbau des Programms "Forschung an Fachhochschulen". Mehr dazu...

22.04.2014: Den Spagat der Hochschulen zwischen Bildungsauftrag und Drittmitteln aus der Wirtschaft wird im Deutschlandfunk thematisiert. Dabei kommt auch NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze mit ihren Plänen zum Hochschulzukunftsgesetz zu Wort. Mehr dazu...

13.04.2014: 6,04 Euro zahlt statistisch gesehen jeder Einwohner in Horstmar (Münsterland) Tag für Tag für seinen Energieverbrauch (Stand 2010). Dies ist nur ein Ergebnis von vielen, die die Fachhochschule Münster in einem Kommunalsteckbrief für die Burgmannsstadt zusammengetragen hat. Anlass für diese Dokumentation der Stadtdaten war die Handlungsleitlinie zur CO2-Reduzierung im Münsterland. Mehr dazu...

06.04.2014: Mit dem neuen Projekt WIND-AREA folgt das Forschungsteam der FH FFM um die Prof. Dr. Martina Klärle dem Trend der Hochschulen, sich neben der Aus- und Weiterbildung mehr denn je auf praxisorientierte Forschung zu fokussieren. Mehr dazu...

19.01.2016: Die fünf staatlichen Hochschulen in Ostwestfalen-Lippe haben den Verbund „Campus OWL“ gegründet. Dieser soll laut der Glocke die Synergien, etwa bei der gemeinsamen Bewerbung um Fördergelder besser nutzen. Auch der Deutschlandfunk berichtet. Mehr dazu…

07.01.2016: Das Zeit Magazin widmet sich in mehreren Artikeln dem Wandel deutscher Fachhochschulen von reinen Lehranstalten zu Einrichtungen anwendungsbezogener Forschung. Mehr dazu...

06.01.2016: Die F.A.Z. wirft in ihrem Regionalteil einen Blick darauf, was das Jahr 2016 den Hochschulen in Hessen bringen wird. Thematisiert wird u.a. das neue Hochschulgesetz oder Promotionen an Fachhochschulen. Mehr dazu...

22.12.2015: Das Portal Bildungsklick veröffentlicht einen Artikel aus der aktuellen Ausgabe der Deutschen Universitätszeitung (duz), der sich mit der Mühe der Fachhochschulen, Professuren zu besetzen, befasst. Der Wissenschaftsrat will im Frühjahr Empfehlungen vorstellen, die Antwort auf die dünne Personaldecke geben sollen. Mehr dazu…

12.11.2015: Die Rheinische Post widmet sich dem Thema der Profilschärfung bei Fachhochschulen. Ausführlich zu Wort kommt Cort-Denis Hachmeister, auch der CHE Numerus-Clausus-Check findet Erwähnung. Mehr dazu…

09.11.2015: Die TU und die FH Dortmund haben den Preis für Hochschulkommunikation 2015 von HRK, ZEIT und Robert Bosch Stiftung erhalten. Die Jury würdigte die Kommunikationsleistungen im Rahmen des „Masterplan Wissenschaft Dortmund“. Mehr dazu…

07.11.2015: SWR2 Campus berichtete am Wochenende über die Forderung der Fachhochschulen nach Mitteln aus der Exzellenzinitiative. Mehr dazu…

20.10.2015: Fachhochschulen haben sich neben Universitäten etabliert, berichtet der General-Anzeiger. Durch Hochschulreformen seien sie näher an die Universitäten herangerückt. Bei den finanziellen Mitteln liegen Fachhochschulen allerdings weiterhin hinter den Universitäten. Mehr dazu…

19.10.2015: Bayerns Universitäten und Hochschulen für Angewandte Wissenschaften sollen besser kooperieren. Dabei helfen soll das neue Bayerische Wissenschaftsforum BayWISS, das gestern von Wissenschaftsminister Spaenle vorgestellt wurde. Mehr dazu...

07.10.2015: Auf der EDUCON, die 2015 in Karlsruhe stattfand, trafen sich Delegierte aus Indien, Deutschland und Israel, um über die Zukunft von Bildung, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik zu sprechen. Mehr dazu...

24.06.2015: Wie das Juraforum berichtet, ist das bayerische Wissenschaftsforum BayWISS ein zukunftsweisendes Modell zur Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Universitäten und Fachhochschulen. Dadurch sei es gelungen, die hochschulartübergreifende Zusammenarbeit in einem Strukturmodell zu organisieren und damit die Stärken der beiden Hochschultypen zu bündeln, so Walter Schober, Präsident der Technischen Hochschule Ingolstadt. Mehr dazu...

27.04.2015: Einem Bericht der Neuen Züricher Zeitung zufolge, beklagt der Schweizerische Wissenschafts- und Innovationsrat eine Annäherung der Hochschultypen und eine „Akademisierung“ der Berufsbildung. Um die Leistungsfähigkeit zu erhalten, wird zur Umkehr gemahnt. Mehr dazu...

24.04.2015: Der Bildungsklick widmet sich dem Mangel an Fachhochschulprofessorinnen und lässt vier Professorinnen zu Wort kommen. Mehr dazu...

10.02.2015: Der Verbund der bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften nutzte seine diesjährige Winterklausur, um eine gemeinsame Vision der bayerischen Hochschullandschaft 2020 zu entwickeln. Die Hochschule Bayern e.V. erwartet sich daraus nachhaltige Entwicklungsimpulse zur Stärkung von angewandter Forschung und Entwicklung. Mehr dazu...

02.02.2015: Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen gibt mit dem neuen „Ratgeber  für Fernstudien an Fachhochschulen 2015“ einen Überblick über Angebote in der berufsbegleitenden Weiterbildung. Mehr dazu...

29.01.2015: In ihrem neuen Hochschulkonzept plädiert die Industriellenvereinigung für Studiengebühren, Zugangsbeschränkungen und eine Eingliederung der Pädagogischen Hochschulen in die Unis aus. Außerdem müsse es eine klarere Abgrenzung von Universitäten und Fachhochschulen geben. Mehr dazu...

23.01.2015: Laut dem Schweizer Tagesanzeiger ist der Weiterbildungsmarkt ein Milliardengeschäft. Dies führe zu einem Konkurrenzkampf unter den Hochschulen. Allerdings soll dies durch das neue Hochschulförderungs- und Koordinationsgesetz eingeschränkt werden: Auf dem Weiterbildungsmarkt müssten Wettbewerbsverzerrungen unter den Hochschulen vermieden werden. Mehr dazu...

19.01.2015: OECD rügt Deutschland für geringe Akademiker-Rate. Die Hörsäle sind voll, nie gab es so viele Studenten in Deutschland. Trotzdem sind es nicht genug, mahnt die OECD. In anderen Industrieländern schließen weit mehr Menschen ein Studium ab. Mehr dazu...

30.12.2014: Fachhochschulen wollen die Zahl ihrer Studenten verdoppeln. Mit 215 Fachhochschulen gibt es in Deutschland laut Statistik der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) fast doppelt so viele dieser akademischen Einrichtungen wie Universitäten (121). Sie sind meist deutlich kleiner als Unis und gelten bei Studenten als beliebt. Mehr dazu...

19.12.2014: Die Deutsche Universitätszeitung beleuchtet die Fusion von Universität und Fachhochschule zur Leuphana Lüneburg und zitiert dabei eine Einschätzung von CHE Consult Geschäftsführer Christian Berthold. Mehr dazu...

17.12.2014: Die deutschen Fachhochschulen befinden sich in einer kuriosen Situation: Ihre Studienangebote boomen, gleichzeitig ist ihre Rolle im Hochschulsystem so instabil wie nie zuvor. Eine Publikation des CHE Centrum für Hochschulentwicklung vermittelt nun ein aktuelles Stimmungsbild von Hochschulleitungen an forschungsaktiven Fachhochschulen. Mehr dazu...

20.10.2014: Die Hochschulrektorenkonferenz fordert eine Rückkehr zu den Studiengebühren. Als Grund nennt ihr Präsident Horst Hippler im Interview mit der Süddeutschen Zeitung die mangelnde Finanzierung der Hochschuleinrichtungen. Mehr dazu...

10.09.2014: Wie sich die Zahl der privaten Hochschulen in Deutschland verändert hat, wird durch die taz chronologisch aufgeführt. Mehr dazu...

17.07.2014: Die Hochschulkanzler begrüßen den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Abmilderung des Kooperationsverbots von Bund und Ländern. Die Änderung des Grundgesetzes Artikel 91b Absatz 1 würde eine dauerhafte und strategische Finanzierung von Hochschulen und einzelnen Hochschulinstituten durch den Bund ermöglichen, vorausgesetzt die Länder stimmen dem zu. Mehr dazu...

17.06.2014: Die auserwählte Fachhochschule hat einen guten Ruf, liegt aber zu weit entfernt vom Elternhaus – es gibt viele Kriterien, die eine Rolle bei der Auswahl der Hochschule spielen. Auch die Hochschulart ist relevant. Mehr dazu...

10.06.2014: In ihrer Presseerklärung bezeichnen die nordrhein-westfälischen Fachhochschulen das geplante Hochschulgesetz der Landesregierung als wenig zukunftsweisend. Mehr dazu...

29.05.2014:  Die Bundesbildungsministerin Johanna Wanka gab bekannt, dass das Kooperationsverbot von Bund und Ländern in Teilen aufgehoben werden soll. Koalitionspartner und Länder vereinbarten eine Grundgesetzänderung zur Möglichkeit des dauerhaften Engagements des Bundes für Forschung und Lehre an Hochschulen. Mehr dazu...

26.04.2014: Geeicht auf die Lehre. Fachhochschulprofessoren müssen immer mehr Studierende betreuen – und sollen gleichzeitig die Forschung stärken. Eine Umfrage zeigt: Zwischen den politischen Erwartungen und der Wirklichkeit an vielen FHs liegen Welten.  Mehr dazu in der duz Magazin Mai Ausgabe.

23.04.2014: Winfried Lieber, der Rektor der Hochschule Offenburg, äußert sich im Interview mit der Mittelbadischen Presse positiv zum neuen Landeshochschulgesetz, da die angewandte Wissenschaft dadurch gestärkt werde. Mehr dazu...

27.03.2014: Der Landtagsabgeordnete Thomas Marwein (GRÜNE) wirbt für das neue Landeshochschulgesetz in Baden-Württemberg: "Längst sind es keine reinen Fachhochschulen mehr, sondern Orte der Lehre, der angewandten Forschung und der Weiterbildung zusammen mit der Wirtschaft." Mehr dazu... 

23.10.2015: Hans-Hennig von Grünberg äußert sich im Interview mit der Rheinischen Post zu steigenden Studierendenzahlen. Der Präsident der Hochschule Niederrhein findet: „Die Hochschulen für angewandte Wissenschaften sind der Schmelztiegel der Nation.“ Mehr dazu...

01.09.2015: Wie die Fachhochschule Köln in einer Pressemitteilung auf dem Portal Juraforum mitteilt, nennt sich die Hochschule seit dem 1. September 2015 Technische Hochschule Köln, kurz TH Köln, um ihr Selbstverständnis und ihre strategische Ausrichtung neu zu justieren. Mehr dazu...

09.07.2015: Nach Informationen der Welt wird die Grundfinanzierung der Hochschulen in Schleswig-Holstein aufgestockt. Ab 2019 sollen jährlich 25 Millionen Euro mehr fließen. Damit erreiche man zwar nicht das Finanzierungsniveau in Süddeutschland, aber immerhin den Anschluss an andere Länder, so Wissenschaftsministerin Kristin Alheit (SPD). Über das Zukunftspaket für Hochschulen der schleswig-holsteinischen Landesregierung berichtet auch die Lübecker Online-Zeitung HL-live.de. Mehr dazu...

Nach oben

18.02.2015: Die Frankfurter Rundschau fasst die Ergebnisse des hessischen Hochschulpakts zusammen: die Mittel für die Hochschulen werden um rund 1,4 Milliarden pro Jahr aufgestockt und verschafft den Unis damit „Planungssicherheit für die nächsten fünf Jahre“. Mehr dazu...

14.01.2015: Bei NZZ Campus spricht Studentin Philine Hungerbühler über die Gründe für den Wechsel von Universität zur FH und die Unterschiede zwischen den beiden Hochschultypen. Mehr dazu...

08.01.2015: Viele Studenten wünschen sich mehr Praxisbezug in ihrem Studium. Theorie und Fachwissen stehen meist im Vordergrund. Fachhochschulen und duale Studiengänge versprechen Abhilfe und bessere Berufsorientierung und setzen die klassischen Unis damit unter Druck.  Mehr dazu...

06.01.2015: Die Fachhochschule Nordhausen hat sich offiziell in Hochschule Nordhausen umbenannt. Hochschul-Präsident Jörg Wagner erklärt der Thüringer Landeszeitung, dass der Begriff Hochschule als höherwertig wahrgenommen werde. Mehr dazu...

15.12.2014: Angesichts der Tatsache, dass trotz zahlreicher Maßnahmen zur Öffnung der Hochschulen für beruflich Qualifizierte die Effekte bislang ausgefallen sind, stellen Andrä Wolter und seine Koautoren in der aktuellen Ausgabe der Beiträge zur Hochschulforschung die Frage, welche Barrieren eine größere Durchlässigkeit bislang verhindert haben. Mehr dazu...

14.12.2014: Mit dem Onlineportal Praxisnah-studieren.de informiert der Hochschule Bayern e.V.  speziell über bayerische Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Mehr dazu...

03.11.2014: Die DFG gibt bekannt, dass zur Förderung der Kooperation von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern von Fachhochschulen und Universitäten mit dem Ziel der gemeinsamen Beantragung eines Graduiertenkollegs können Mittel für Vorbereitungsmaßnahmen (Personal- und Sachmittel sowie Mittel für Vertretung) beantragt werden. Mehr dazu...

18.10.2014: Wie Welt Online berichtet, geht mit der geplanten Umbenennung der FH Köln in „Technische Hochschule Köln“ auch eine interdisziplinäre Neuausrichtung einher. Mehr dazu...

15.10.2014: Wie unter anderem das Magazin QZ-online und Focus Online vermelden, machen dreiviertel der deutschen Unternehmen ihren künftigen Erfolg von Bildung, Wissen und Qualifizierung abhängig. Bei den Quadriga Debatten des Stifterverbands stellte sich außerdem heraus, dass der Übergang von Schule in Ausbildung und Hochschule nicht immer gelingt.

12.09.2014: SpiegelOnline wirft einen genaueren Blick darauf und stellt fest, dass sich viele Studierende nicht auf das Berufsleben vorbereitet fühlen. Mehr dazu...

03.09.2014: Johannes Mathieu, Leiter der Aus- und Weiterbildung und Personalentwicklung bei der Ergo Versicherungsgruppe, erklärt die Vorteile eines Dualen Studiums. Die ERGO Ag kooperiert seit einigen Jahren mit der FHDW in Mettmann. Die duale Ausbildung ist das Erfolgsrezept. Mehr dazu...

11.08.2014:  In Niedersachsen gibt es zu viele Studienabbrecher. Das Land hat sich zum Ziel gesetzt, diese Quote zu senken. Göttinger Hochschulen wollen mit besonderen Angeboten dazu beitragen, dass weniger Studenten aussteigen. Mehr dazu...

30.07.2014: Im Prüfungsjahr 2013 stieg die Zahl der Absolventen in NRW um 5,8% im Vergleich zum Vorjahr; damit ist erneut ein historischer Höchststand an den nordrhein-westfälischen Hochschulen erreicht. Mehr dazu...

24.07.2014: 2,47 Milliarden Euro jährlich zahlt das Land Baden-Württemberg derzeit den 48 staatlichen Hochschulen als Grundfinanzierung. Bis zum Jahr 2020 soll dieser Betrag auf mehr als drei Milliarden Euro ansteigen, so haben es die Politiker mittwochs bekannt gegeben. Mehr dazu...

02.07.2014: Dual Studieren bedeutet ein ständiger Wechsel von dreimonatigen Vorlesungs- und Seminarperioden mit den Praxiszeiten im Betrieb. Somit erfährt Forschung unmittelbar Einzug in die Praxis. Arbeiten und Lernen - eine Erfolgsformel? Mehr dazu...

11.06.2014: 2012 gaben die Hochschulen nach Angaben des Statistischen Bundesamtes beim IDW  knapp 45 Milliarden für Lehre, Forschung und Krankenbehandlung aus, rund 2,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Mehr dazu...

20.05.2014: Laut Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes erhielten 19.700 Studierenden im vergangenen Jahr ein Deutschlandstipendium. Mehr dazu...

15.05.2014: Die Zeitschrift "Die Welt" fragt sich, ob ein Studium auch noch in ein paar Jahren die Garantie für einen guten Job ist. Wie wird die Arbeitslosenquote aussehen, wenn die Zahl der frischen Hochschulabsolventen die Anzahl der ausgelernten Facharbeiter, Arbeiter und Angestellten einmal um Längen übersteigt? Mehr dazu...

01.03.2014: Daten sind das Fundament der Wissenschaftler. Wie viele neue Erkenntnisse würden generiert werden, wenn Forschende auf die vielen Datensätze der akademischen Gemeinde zurückgreifen könnten? Das ist die Frage, auf die das Projekt Open Data Antworten liefern möchte. Mehr dazu...

26.02.2014: Bund, Länder und Gemeinden haben für das Jahr 2013 Bildungsausgaben in Höhe von 116 Milliarden Euro veranschlagt, berichtet das Statistische Bundesamt in seinem Bildungsfinanzbericht. Den kompletten Bericht zum Download gibt es hier.

Kontextspalte